CCV Fly D200, das kleinste mobile Zahlterminal, das alle Karten akzeptiert

Die Kundin zückt Kreditkarte, PostFinance Card oder Smartphone. Der Verkäufer braucht ihr nur ein einziges Gerät entgegenzustrecken: das mobile Kartenterminal CCV Fly D200. Wo andere mobile Terminals ausschliesslich in Kombination mit einem Tablet oder einem Smartphone funktionieren, überzeugt das CCV Fly D200 durch seine völlige Autonomie dank integrierter SIM-Card respektive WiFi-Verbindung.

Speziell entwickelt für kleinere Unternehmen

Bei der Entwicklung des mobilen Terminals Fly D200 hat CCV speziell an kleinere Unternehmen gedacht. Bei Taxiunternehmen, in Coiffeur- und Beautysalons, an Marktständen, in Pop-Up-Stores und kleineren Geschäften kann das Kartenlesegerät seine Stärken voll ausspielen. Als echtes Stand-Alone-Gerät ist es tatsächlich völlig autonom unterwegs und braucht nicht mit einer Smartphone- oder Tablet-App koordiniert zu werden.

Schnelleres Bezahlen in der Gastronomie

Ideal ist das CCV Fly D200 auch für Cafés und Restaurants, wo es hilft, den Umsatz pro Sitzplatz zu steigern. Mit seinen 165 Gramm ist es nämlich so leicht, dass es ständiger Begleiter jeder Servierperson sein kann. So wird die Zeit für die Erledigung des Bezahlvorgangs erheblich verkürzt. Zur flinken Abwicklung trägt auch die kurze Transaktionszeit bei, die in der Regel bei unter 10 Sekunden liegt.

Transaktionsbeleg bereits digitalisiert

Studien haben gezeigt, dass nur gerade bei 1% der Transaktionen ein Beleg gewünscht wird. Aus dieser Erkenntnis, und um das Gerät kompakt zu halten, wurde auf einen integrierten Drucker verzichtet. Kunden, die einen Beleg wünschen, erhalten diesen per SMS.

Auf Schweizer Verhältnisse zugeschnitten

Das Terminal akzeptiert neben allen internationalen Kredit- und Debitkarten auch Twint, Reka und Geschenkkarten sowie PostFinance Card und Schweizer Lunch-Check.

Tiefe Kosten – hohe Sicherheit

Mit dem CCV Fly D200 im Abonnement profitiert der Betreiber von vielen Vorteilen: In der monatlichen Rate von 9.90 Franken sind Gerätemiete, Software- und Sicherheits-Updates, ein Schweizer Helpdesk und kostenlose Reparaturen inbegriffen.

CCV – der zukunftssichere Lösungsanbieter von elektronischen Zahlungsinfrastrukturen für KMU

CCV bietet Unternehmen, vom Detailhandel bis zur internationalen Hotelkette, elektronische Bezahllösungen. Die Entwicklung und Wartung von unterschiedlichen Bezahlinfrastrukturen bilden das Herzstück unserer Organisation: Sowohl für den stationären als auch den mobilen Handel, für E- und M-Commerce und den Self-Checkout-Bereich. Zusammen mit unseren Partnern, Terminal- und Kassenherstellern, wie auch Banken, arbeiten wir an den neuesten Technologien und reduzieren stetig deren Komplexität. Mit ganzheitlichem Blick auf die Belange unserer Kunden und ihrer Kunden ermöglichen wir so das optimale Einkaufserlebnis.

CCV Group koordiniert die nationalen Tochtergesellschaften in Holland, Deutschland, Belgien und der Schweiz mit rund 1100 Mitarbeitern an 11 Standorten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie:

CCV Schweiz AG
Feldeggstrasse 5
8152 Glattbrugg
www.ccv.ch

Hansruedi Nef
Head Sales & Marketing
T. 058 220 60 00
E. media@ch.ccv.eu