Leitfaden eines geborenen Unternehmers: So sorgen Sie für mehr Wachstum

Blog_next level business

Das Verbraucherverhalten hat sich verändert. Im Online- und auch im Offline-Bereich nutzen wir unsere Smartphones, Tablets und Laptops, um Produkte zu recherchieren, zu kaufen und zu bewerten. Sehr oft schauen wir dafür auch direkt in den Geschäften vorbei. Doch auch unsere Art, Unternehmen zu führen und Geschäfte zu machen, hat sich verändert.

Smarte Lösungen, die auf der neuesten Technologie basieren, sind benutzerfreundlich, intuitiv und nahtlos integrierbar. Sie können geborene Unternehmer auf ihrem Weg zum Erfolg unterstützen.

Wachstum fördern

Um weiter zu wachsen, müssen Sie das Rad – oder sich selbst – nicht neu erfinden. Sie und Ihre Marke bzw. Ihr Produkt haben es schon weit gebracht. Vertrauen Sie weiterhin auf Ihre Stärken. Möchten Sie Ihr Geschäft dennoch weiter ankurbeln?

Mit einer entsprechenden Strategie für ein verbessertes Kundenerlebnis und eine stärkere Kundenbindung erreichen Sie eine höhere Kundenzufriedenheit, verhindern Kundenabwanderungen und steigern Ihre Umsätze.

Kunden sind bereit, mehr zu zahlen, wenn dafür das Gesamterlebnis stimmt. Um zu einem mittelständischen Unternehmen heranwachsen zu können, muss Ihre Marke sowohl neue Mitarbeiter als auch Kunden ansprechen – allerdings auf unterschiedliche Weise.

Unter Ihren Mitarbeitern wird es immer Fluktuationen geben. Dennoch, Ihre erfolgsentscheidenden Geschäftspraktiken müssen klar definiert, regelmässig überprüft und allen Mitarbeitern vermittelt werden, vor allem den neuen.

Welche 3 Aspekte sind für ein schnelleres Unternehmenswachstum entscheidend?

Führungsqualitäten

Als Führungsperson brauchen Sie eine Vision. Und bei Ihrer Vision müssen Sie Ihre Ziele fest vor Augen haben. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Ihr Leitbild zu konkretisieren – bzw. überhaupt eines zu formulieren, falls dies bisher noch nicht geschehen ist. Definieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Geschäftsziele in drei bis vier Sätzen. Fragen Sie auch Ihre Mitarbeiter – die müssen schliesslich dahinter stehen – und trauen Sie sich, in grossen Dimensionen zu denken!

Kundenmanagement

Bedanken Sie sich bei Ihren Kunden, wenn sie Sie auf eine Angelegenheit aufmerksam gemacht haben. Akzeptieren Sie ihre Meinungen, auch wenn sie Unrecht haben. Bleiben Sie immer professionell und verständnisvoll und verlieren Sie niemals die Fassung. Benennen Sie einen Community Manager, der schnell auf Kommentare auf Social-Media-Plattformen oder auf Produktbewertungen reagiert.

Compliance

Je grösser Ihr Unternehmen wird, desto grösser wird auch die Gefahr, mit verschiedenen arbeits- und datenschutzrechtlichen Vorschriften in Konflikt zu geraten. Automatisierte Lösungen können hier Abhilfe schaffen. Mit HR-Softwarepaketen können Prozesse optimiert und Compliance-Probleme automatisch vermieden werden.

Und welche drei Fehler gilt es zu vermeiden?

Fehler Nr. 1: Schlechter technischer Support

Ist Ihr IT-System den Herausforderungen gewachsen, die Umsätze von 20 Millionen Franken mit sich bringen? Oder ist es Zeit für ein Upgrade?

Fehler Nr. 2: Kurzfristige Planung

Die Zeiten, in denen Sie von Woche zu Woche geplant und reagiert haben, sind vorbei. Sie brauchen jetzt eine langfristige Strategie. Planen Sie sich jeden Tag ein bestimmtes Zeitfenster für langfristige strategische Aufgaben ein oder reservieren Sie einmal pro Woche einen ganzen Tag für intensive Überlegungen und Strategieentwicklung.

Fehler Nr. 3: Veraltete Systeme

Natürlich haben Sie viel Zeit und Arbeit in Ihr altes Bezahlungs-/Gehalts-/Buchhaltungssystem investiert. Aber das ist kein Grund, es bis in alle Ewigkeit weiter zu nutzen! Überlegen Sie objektiv, welche Vorteile moderne Technologien für Ihr Unternehmen hätten – Sie werden sicher schnell fündig.


Zusammenfassung: So erreichen Sie das nächste Level

  • Taktiken, Strategien oder Tools, die in der Anfangszeit noch gut funktioniert haben, können für grössere Unternehmen unter Umständen hinderlich sein.
  • Aufstrebende Unternehmen stehen unter ständigem Druck. Lösungen zur Automatisierung bestimmter Prozesse können Sie erheblich entlasten.
  • Wertschätzen Sie Ihre Kunden. Mit ihnen steht und fällt Ihr Unternehmen.

Mehr Tipps für das Wachstum Ihres Unternehmens finden Sie in unserem kostenlosen Leitfaden:

Kostenloser Leitfaden

Warum Grösse im Verbraucherdschungel keine Rolle mehr spielt