Ihr ultimativer Leitfaden für den Retail-Marketing-Kalender 2019

Marketing Kalender

DIE WICHTIGSTEN SHOPPINGTERMINE, DIE GESCHÄFTSLEUTE KENNEN SOLLTEN – ÜBERSICHTLICH ZUSAMMENGETRAGEN

Das Geschäftsjahr steckt voller grossartiger Absatzchancen, die Einzelhändlern und Grosshändlern Gelegenheit bieten, Geld zu verdienen. Damit Ihre Umsätze 2019 so richtig an Fahrt aufnehmen, hat CCV einen Kalender mit wichtigen Terminen zusammengestellt. Diese sollten Sie sich markieren und im Voraus einplanen! Der Kalender bietet eine Momentaufnahme des kommenden Jahres, mit der Sie Ihr Marketing auf wichtige Termine ausrichten und einen besseren wirtschaftlichen Erfolg erzielen können. Ausserdem geben wir Ihnen nützliche Tipps und anlassbezogene Ideen, die Ihnen helfen können, Ihren Umsatz zu steigern und das Maximum aus jedem Zeitraum herauszuholen. Also lassen Sie uns voller Tatendrang ins neue Verkaufsjahr starten!  

PLANEN SIE VORAUS MIT DEM RETAIL-MARKETING KALENDER

Einige der im Kalender aufgeführten Termine erfordern besondere Berücksichtigung und Planung. Wir werden in diesem Leitfaden näher darauf eingehen. Was hier jedoch besonders wichtig zu betonen ist: Bereiten Sie sich rechtzeitig vor!  Egal ob Verkaufs- und Werbeaktionen, E-Mail-Kampagnen oder Social-Media-Kanäle – es ist sinnvoll, über eine Reihe von Routine-Marketingaktivitäten zu verfügen, die bei Bedarf angepasst werden können. Nachfolgend finden Sie ein einfaches wie effektives Rahmenwerk, das Sie für jeden Händlertermin/-zeitraum verwenden/anpassen können: Marketing-Kalender-2019 Nachfolgend finden Sie den Marketing- und Werbejahreskalender, der hilft, Ihren Umsatz sowohl in intensiven als auch in ruhigeren Zeiten zu steigern. Sie können den Kalender ausdrucken und an einer sichtbaren Stelle aufhängen, damit Sie nie den Überblick darüber verlieren, was als nächstes ansteht.  

MARKETING JAHRESKALENDER 2019

JANUAR | FEBRUAR | MÄRZ | APRIL | MAI | JUNI | JULI | AUGUST | SEPTEMBER | OKTOBER | NOVEMBER | DEZEMBER

JANUAR

Schlussverkauf.Ausverkauf.Abverkauf Der Januar ist die perfekte Zeit, um die Lagerbestände der letzten Saison und alle Produkte, die Sie aus der Weihnachtszeit noch übrig haben, zu nutzen. Veranstalten Sie einen Schlussverkauf, Ausverkauf oder Abverkauf. Jetzt sind die Menschen normalerweise auf der Suche nach einem Schnäppchen und schauen nach den besten Angeboten und Werbeaktionen.

  • 1. Januar – Neujahr Mit dem neuen Jahr kommen oft auch die guten Vorsätze. Verknüpfen Sie Ihr Marketing also mit etwas, mit dem sich Ihre Kunden identifizieren können, oder veranstalten Sie eine Werbeaktion mit einem beliebigen Produkt zur persönlichen Verbesserung. Zum Beispiel: Dry January (Alkoholverzicht), Gewichtsabnahme, Gesunder Lifestyle, Fitnessgeräte, neue Frisur
  • 21. Januar – Blue „Depressing“ Monday Anscheinend der deprimierendste Tag des Jahres. Verwandeln Sie diesen Tag in einen glücklichen Tag, an dem Sie Ihren Kunden Freude und Vergnügen bescheren. Dies könnte ein Verkaufsangebot sein, z. B. einen Tag lang 10 % Rabatt, oder Sie könnten fröhliche Inhalte/Zitate teilen, um die Kundenbindung zu stärken und die Menschen in den sozialen Medien zum Teilen Ihrer Inhalte anzuregen.


FEBRUAR

  • 5. Februar – Chinesisches Neujahrsfest Wahnsinnig viele chinesische Touristen reisen nach Europa, um hier einzukaufen. Locken Sie sie in Ihr Geschäft, indem Sie thematische Werbeaktionen zu einem der wichtigsten Termine im chinesischen Kalenderjahr durchführen. 2019 ist übrigens das Jahr des „Erdschweins“.
  • 14. Februar – Valentinstag Der perfekte Tag, um Geschenke zu machen. Feiern Sie die Liebe mit Angeboten, die für Ihre Zielgruppe von emotionalem Wert sind. Denken Sie daran, in Ihren Marketingkampagnen kreativ zu sein, um sich von den anderen abzuheben.
  • 17. Februar – Tag der spontanen Nettigkeiten Schreiben Sie in einem Blog-Beitrag darüber, wie Menschen nett zueinander sein können und warum? Social-Media-Inhalte sind in der Regel dann besonders gut, wenn sie die Emotionen der Menschen ansprechen. Oder seien Sie besonders nett zu Ihren Kunden und bieten Sie ihnen etwas KOSTENLOSES im Geschäft oder online an, z. B. eine Tasse mit Markenlogo oder 10 % Rabatt.


MÄRZ

  • 5. März – Fasnachtsdienstag Warum machen Sie nicht mal ein spezielles Angebot zum Fasnachtsdienstag, ein Angebot, das niemand ablehnen kann?
  • 7. März – Welttag des Buches Sie müssen keine Bücher verkaufen, um diesen Tag feiern zu können. Dieser Tag ist eine gute Gelegenheit, um mit den Kunden ins Gespräch zu kommen und für sie relevante Inhalte zu generieren. Fragen Sie sie zum Beispiel nach ihrem Lieblingsbuch aller Zeiten.
  • 8. März – Internationaler Frauentag An diesem Tag feiern Sie die Frauen und ihre Leistungen. Sie könnten ein besonderes Paket entwickeln, bei dem Sie einen Teil des Gewinns an eine lokale Frauenorganisation spenden. Oder Sie veröffentlichen Geschichten über Frauen in Ihrem Unternehmen, um Frauen am Arbeitsplatz zu unterstützen.
  • 17. März – St. Patrick‘s Day Obwohl es eigentlich ein irischer Feiertag ist, wird der St. Patrick’s Day auf der ganzen Welt gefeiert. Er bietet eine grossartige Gelegenheit für Angebote, bei denen „alles im grünen Bereich“ ist.
  • 20. März – Frühlingsanfang Verteilen Sie frühlingshafte Werbegeschenke zur Feier der neuen Jahreszeit. Diese müssen gar nicht besonders wertvoll sein, wie wäre es z. B. mit kostenlosem Eis oder Kuchen, oder Sie veranstalten ein Musik-Event in Ihrem Geschäft und buchen einen lokalen DJ, um Frühlings-/Sommer-Feeling zu schaffen.


APRIL

Ostermonat Planen Sie Ihre Osterkampagnen rechtzeitig im Voraus, damit Sie die grösste Wirkung während der Feiertage erzielen. Versenden Sie Teaser-E-Mails und Social-Media-Posts, um Ihre Kunden über kommende Angebote und Ihre geplanten Verkaufsaktivitäten zu informieren.

  • 1. April – Tag der Aprilscherze Geben Sie den Menschen Anlass, mit ihren Freunden und ihrer Familie über Ihr Unternehmen zu sprechen.  Überlegen Sie sich einen witzigen, harmlosen Aprilscherz, um mit Ihren Kunden zu spielen – nur so zum Spass. Wenn Sie es richtig anstellen, werden Sie in Ihrer näheren Umgebung für Aufsehen sorgen. Oder Sie fordern auch Ihre Follower auf, ihre besten Aprilscherze zu erzählen
  • 7. April – Weltgesundheitstag
  • Osterwochenende Treten Sie mit Ihren Kunden in Kontakt mit lustigen Werbeaktionen im Geschäft und online. Sie könnten zum Beispiel in Ihrem Geschäft ein paar Ostereier verstecken, in denen Angebote für den Finder stecken. Oder entwickeln Sie eine virtuelle Eierjagd auf Ihrer Website.
  • 19. April – Karfreitag
  • 21. April – Ostersonntag
  • 22. April – Ostermontag


MAI

Frühjahresputz Wenn die Temperaturen steigen, ist die perfekte Gelegenheit, um Frühjahresputz in Ihren Lagerbeständen zu machen. Suchen Sie die Artikel heraus, die Sie im Schlussverkauf loswerden möchten, entwickeln Sie dann eine attraktive Frühjahrsputz-Werbeaktion und führen Sie sie im Geschäft, online und über alle Ihre Social-Media-Kanäle durch.

  • 12. Mai – Muttertag Muttertag wird in den verschiedenen europäischen Ländern an verschiedenen Tagen zwischen dem 11. März und dem 13. Mai gefeiert. Es ist ein besonderer Anlass, bei dem die Kunden viel für Geschenke ausgeben. Nutzen Sie die Umsatzchancen, die dieser Tag bietet, indem Sie Werbeaktionen zum Muttertag durchführen.


JUNI

  • 2. Juni – Vatertag Erstellen Sie Banner, Displays und Werbeaktionen zum Thema Vatertag und inspirieren Sie Ihre Kunden mit Geschenkideen speziell für Väter.
  • 8. Juni – Tag der besten Freunde Führen Sie Gewinnspiele und Werbeaktionen durch, bei denen es um Freundschaft geht, z. B. „ Heute einen Freund empfehlen und 15 % Rabatt auf Ihre nächste Bestellung erhalten“.
  • 21. Juni – Sommeranfang & längster Tag des Jahres Die Sommerferien stehen vor der Tür, also nutzen Sie diese Zeit optimal aus – mit Wohlfühlkampagnen und Werbeaktionen. Verlängern Sie Ihre Öffnungszeiten an diesem Tag, führen Sie sommerbezogene Werbeaktionen durch, z. B. Rabatte auf Sommerkleider / oder bieten Sie eine kostenlose Haarbehandlung zu jedem Haarefärben/Föhnen-Paket an.


JULI

Sommerferien Erstellen Sie inspirierende und lehrreiche Inhalte auf Ihrer Website, die das Interesse Ihrer Kunden wecken. Ermuntern Sie sie, die Inhalte mit Freunden oder auf ihren Social-Media-Kanälen zu teilen, z. B. die heissesten Modetrends / die besten Urlaubsschnäppchen für Sie und Ihre Kinder!  Weitere lustige Termine, die Sie sich im Social-Media- und E-Mail-Marketing-Kalender für Juli markieren sollten, sind: 

  • 7. Juli – Weltschokoladentag
  • 17. Juli – Welt-Emoji-Tag

Hier  holen Sie sich noch mehr Ideen für das Marketing im Sommerurlaub.


AUGUST

  • 1. August – Nationalfeiertag Schweiz
  • 19. August – Weltfototag Eine Gelegenheit, um nutzergenerierten Content von Ihren Kunden zu sammeln, den Sie in zukünftigen Kampagnen verwenden können. Fordern Sie Ihre Kunden auf, Bilder von sich selbst zu teilen, auf denen sie Ihre Produkte verwenden/tragen.


SEPTEMBER

Ende der Sommerferien & Erster Schultag Geben Sie spezielle „Back to School“-Rabatte und geben Sie den Eltern Anregungen, wie sie ihre Kinder auf die Schule vorbereiten können. Teilen Sie Blog-Beiträge auf Ihrer Website oder versenden Sie eine E-Mail mit einer „Back to School“-Checkliste mit Produkten/Dienstleistungen, die Ihre Kunden interessieren könnten.

  • 23. September – Herbstanfang Warum machen Sie nicht mal einen herbstlichen Ausverkauf, um alte Bestände loszuwerden und die neuen Bestände für den Herbst einzuführen? Bewerben Sie die neue Saison per E-Mail/Social Media und dekorieren Sie Ihr Geschäft neu.


OKTOBER

  • 4. Oktober – Welttierschutztag Auf der ganzen Welt lieben die Menschen Tiere. Dies könnte also ein günstiger Tag für Sie sein, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu kommen, z. B. um sie aufzufordern, Bilder oder Geschichten über ihre Lieblingstiere zu teilen!
  • 27. Oktober – Ende der Sommerzeit & Uhren werden zurückgestellt Schicken Sie Ihren Kunden auf Social Media oder per E-Mail eine Erinnerung.
  • 31. Oktober – Halloween An diesem Tag dreht sich alles um Kostüme, Streiche und Gruselgeschichten. Locken Sie Ihre Kunden mit einer Veranstaltung in Ihr Geschäft und fordern Sie sie auf, im Kostüm zu kommen – das beste Kostüm bekommt einen Preis. Führen Sie eine „Trick or Treat“-inspirierte E-Mail-Kampagne mit einem Extra durch, z. B. kostenloser Versand oder 5-Franken-Gutschein für Produkte mit Halloween-Thema.


NOVEMBER

Frühzeitig mit Black-Friday-Marketing beginnen Aktualisieren Sie Ihr Marketing so, dass daraus die Black-Friday-Thematik hervorgeht. Stimmen Sie Ihre Kunden mit E-Mails auf die bevorstehende Zeit, auf die kommenden Aktionszeiträume und wichtige Termine ein, auf die sie sich freuen können. Planen Sie rechtzeitig für die Black-Friday-Zeit und die Weihnachtsaktionen. Je früher Sie anfangen, desto mehr Wirkung werden Sie erzielen!

  • 29. November – Black Friday Planen Sie Ihre Angebote und Rabatte für den Black Friday rechtzeitig im Voraus.  Es ist einer der beliebtesten Verkaufszeiträume des Jahres und bietet Einzelhändlern und Dienstleistern, auch Restaurants/Cafés, eine enorme Umsatzgelegenheit. Gehen Sie aufs Ganze und bewerben Sie Ihre Angebote auf allen Online- und Offline-Kanälen.
  • 30. November – Small Business Day (Tag der lokalen Geschäfte) Am Tag nach dem Black Friday haben lokale Unternehmen die Möglichkeit, ihre Angebote und ihre Community zu präsentieren. Unterstützen Sie das lokale Einkaufen, indem Sie sich mit anderen Geschäftsinhabern in Ihrem Umfeld zusammenschliessen und erarbeiten Sie einen lokalen Weihnachtsgeschenkführer oder führen Sie eine VIP-Veranstaltung mit Gelegenheiten zum Networking durch.


DEZEMBER

Weihnachtsmonat Für kleine Unternehmen kann die Weihnachtszeit den entscheidenden Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Jahr machen. Nutzen Sie jeden Tag im Dezember aus, indem Sie einen Adventskalender mit einem neuen Angebot/Gutschein pro Tag bis zum Weihnachtsfest erstellen. Denken Sie dabei an die besonderen Bräuche in Ihrer Region.

  • 2. Dezember – Cyber Monday Schauen Sie sich die laufenden „Early birds“-Aktionen an und sorgen Sie für Spannung und Begeisterung rund um die Weihnachtszeit.
  • 6. Dezember – Samichlaus Feiern Sie den Samichlaus-Tag, indem Sie Süssigkeiten und Kekse verschenken, die Ihre Kunden in Strümpfe, Socken oder Schuhe stecken können.
  • 9. Dezember – Tag der Weihnachtskarte An diesem Tag feiert die erste kommerzielle Karte aus dem Jahr 1843 ihren Geburtstag. Feiern Sie diesen Tag doch auf Ihre ganz eigene Weise, indem Sie Ihre Kunden bitten, Bilder von den schönsten Karten, die sie jemals erhalten haben, zu teilen.
  • 25. Dezember – 1. Weihnachtsfeiertag Die Weihnachtszeit, in der jeder im Geschenke-Einkaufs-Trubel versinkt. Achten Sie auf eine rechtzeitige Vorbereitung. Machen Sie Ihr Geschäft zum perfekten Erlebnis, indem Sie kleine Weihnachtsplätzchen o. ä. im Laden verteilen und eine hübsche Geschenkverpackung anbieten. Das ist heutzutage ein eher seltener Service.
  • 31. Dezember – Silvester

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Kalender bei der Planung Ihrer Marketingaktivitäten für 2019 hilft.  Eine vorausschauende Planung ist immer der sicherste Weg – fragen Sie einfach die Experten! Achten Sie immer darauf, dass Sie auf alle Jahreszeiten vorbereitet sind und dass Ihre POS-, Webshop– und Zahlungslösungen auf dem neuesten Stand sind und den Anforderungen jeder Saison gerecht werden. Genau das ist unser Job bei CCV – bitte nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine der oben genannten Ideen besprechen oder unsere Beratung zur Verbesserung Ihrer Geschäftslösungen wünschen. Verpassen Sie keinen unserer inspirierenden Inhalte und nutzen Sie Ihre Chance, Ihr Unternehmen zu optimieren – melden Sie sich deshalb für unseren Newsletter an!