17 Vorteile der bargeldlosen Zahlung

Welches sind Ihre Vorteile, wenn Sie in Ihrem Unternehmen elektronische, also bargeldlose Zahlungen akzeptieren? In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie gleich 17-fach vom bargeldlosen Zahlungsverkehr profitieren.

 

17 Vorteile der bargeldlosen Zahlung

Wenn wir bei CCV von elektronischen Zahlungen im Offline-Bereich sprechen, dann meinen wir damit bargeldlose Zahlungen in stationären Geschäften wie Restaurants, Cafés oder an anderen physischen Orten. Diese werden üblicherweise an einem Zahlterminal getätigt, mit Kredit- und Debitkarten, digitalen Brieftaschen (auf Smartphones erfasste Kartendaten) sowie QR-Codes und Apps auf Mobilgeräten (Smartphone/Smartwatch). «Offline» steht hier im Gegensatz zum Onlinekauf, also beispielsweise der bargeldlosen Zahlung in Webshops, bei der keine Kartenlesegeräte zum Einsatz kommen.

 

Eine ganze Reihe von kulturellen, gesellschaftlichen und technologischen Trends lässt die Nachfrage nach elektronischen Zahlungen und bargeldlosem Handel in die Höhe schiessen.

 

Während das System mit Karte und PIN-Eingabe (Chip & PIN) am Kartenlesegerät nach wie vor die gängigste Methode der bargeldlosen Zahlung darstellt, haben die mittlerweile breit verfügbaren Smartphones und die wachsende Akzeptanz kontaktloser Karten (nicht zuletzt aufgrund der COVID-19-Pandemie ) die Konsumenten dazu veranlasst, auch andere Zahlungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen.

 

Wo liegen denn die Vorteile des bargeldlosen Zahlungsverkehrs?
Sehen wir uns einmal genauer an, wie Sie und Ihre Kunden davon profitieren.
Worin bestehen für Sie als Händler die Vorteile der bargeldlosen Zahlung?

 

1. Zeitersparnis

Das Bezahlen mit Karte oder via Smartphone oder Smartwatch (App oder digitale Brieftasche) ist fast immer schneller als das Bezahlen mit Bargeld.

Wertvolle Zeit wird gespart, da die Kunden zum Bezahlen die Karte einfach durchziehen oder ans Gerät halten, anstatt umständlich im Portemonnaie nach Münz zu suchen. Und Sie als Händler müssen nicht mühsam das richtige Wechselgeld herauszählen, wenn jemand einen Rappenartikel mit einer 100-Franken-Note bezahlt.

 

2. Effizienzgewinn

Durch eine schnellere Zahlungsabwicklung können Sie die Warteschlangen kürzer halten. Kürzere Warteschlangen bedeuten, dass Sie zu Spitzenzeiten weniger Personal für den Betrieb Ihres Geschäfts benötigen. Sie können sogar erwägen, Mitarbeiter in Rollen einzusetzen, die stärker kundenorientiert sind. So lässt sich der Service verbessern, Ihr Geschäft bleibt in Topform.

 

3. Geringere Barbestände

Sobald Sie Kartenzahlungen akzeptieren, werden Sie feststellen, dass sich Ihr Bedarf an Bargeld spürbar verringert. Und damit verringern sich auch die mit Bargeld verbundenen Kosten und Sicherheitsbedenken. Mit geringerem Aufwand für das Bargeld-Handling können Transaktionen schnell abgeschlossen werden, was sich positiv auf den Umsatz auswirken kann.

 

4. Sicherheitsgewinn

Mit tieferem Bargeldbestand in Ihrem Unternehmen sinkt das Risiko von Raubüberfällen, kostspieligen menschlichen Fehlern und Betrug. Auch über den Transport hoher Geldsummen zwischen Unternehmen und Bank brauchen Sie sich nicht zu sorgen.

 

5. Einnahmenwachstum

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Konsumenten dazu neigen, im Vergleich zur Barzahlung mehr auszugeben, wenn sie bargeldlose Zahlungsmittel verwenden.

 

6. Einfachere Administration

Wenn Sie eine geringere Anzahl an Barzahlungen abwickeln – oder gar völlig bargeldlos arbeiten – haben Sie es bei Administration, Buchhaltung und Rechnungsprüfung einfacher. Wo kein Bargeld vorhanden ist, benötigen Sie auch keine Aufzeichnung über den Weg den dieses nimmt, Sie müssen kein Geld lagern, transportieren und auf der Bank einzahlen; statt dessen wird jede Transaktion automatisch digital auf der Plattform Ihrer Wahl aufgezeichnet.

 

7. Garantierte Zahlung

Wenn eine elektronische Transaktion von Ihrem Zahlterminal genehmigt wird, wissen Sie mit Sicherheit, dass die Zahlung schon bald Ihrem Geschäftskonto gutgeschrieben wird. Es ist kein zeitaufwendiger zusätzlicher Schritt erforderlich, im Gegensatz zu Bargeld, das Sie transportieren und bei der Bank deponieren müssen.

 

Und wie steht es mit den Vorteilen von kontaktlosen Zahlungen für den Händler?
Während das Obenstehende für bargeldose, elektronische Zahlungen an Kartenlesegeräten im Allgemeinen gilt, bieten kontaktlose Zahlungen einige sehr spezifische Vorteile:

 

8. Noch grösserer Zeitgewinn

Abgesehen vom «Amazon Go»-Modell, bei dem die Kunden nach Verlassen des Geschäfts automatisch eine Rechnung erhalten (eine in naher Zukunft für KMUs kaum realisierbare Vision), ist die kontaktlose Zahlung am Kartenterminal derzeit die schnellste Methode. Sie hilft Ihnen, Zahlungen schnell abzuwickeln, die Warteschlangen kurz zu halten und den Kunden ein zufriedenstellendes Einkaufserlebnis bieten zu können.

 

9. Risikominimierung

Wenn Ihr Kunde am Zahlterminal kontaktlos bezahlt, muss er die Karte oder das Smartphone respektive die Smartwatch nicht aus der Hand geben. Dadurch wird das Risiko verkleinert, dass Ihre Mitarbeiter einen Benutzerfehler machen oder einen Betrug begehen. Zudem ist die für kontaktloses Bezahlen verwendete Technologie sicherer als diejenige anderer Zahlungsarten.

 

10. Verbesserung der CO2-Bilanz

Mit modernen Zahlungsapplikationen kann der Bedarf an Papierquittungen minimiert oder ganz gestrichen werden. Anstatt eine herkömmliche Quittung auszustellen, können Sie Ihren Kunden ein digitales Äquivalent schicken, wodurch Sie Geld für Papier, Tinte und Drucker sparen - und dabei Ihre Umweltfreundlichkeit steigern.

 

11. keine Zusatzkosten

Wenn Sie an Ihrem Kreditkartenterminal bereits die Chip & PIN-Variante der bargeldlosen Zahlung akzeptieren, müssen Sie sich über allfällige zusätzliche Gebühren von kontaktlosen Zahlungen keine Sorgen machen. Die Gebühren für kontaktlose Zahlungen sind genau gleich wie für normale Kartentransaktionen. Es gibt hierzu eine Vielzahl von Paketangeboten für Unternehmen aller Grössen, Budgets und Transaktionsvolumen.

 

12. Potentieller Wettbewerbsvorteil

Angesichts von COVID-19 ermutigt auch die Schweizer Regierung die Konsumenten, die Kontaktlosfunktion zu nutzen. Dies ist mit ein Grund, weshalb Verbraucherinnen und Verbraucher bald kontaktlose Zahlungen als Norm erwarten. Wenn Ihr Unternehmen im Gegensatz zur Konkurrenz kontaktlose Zahlungen anbietet, könnte dies ein weiterer entscheidender Vorteil für Sie sein.

Worin bestehen für Ihre Kunden die Vorteile der bargeldlosen Zahlung?
Nicht nur Sie als Händler profitieren von der Einführung bargeldloser Zahlungen. Auch Ihre Kunden profitieren davon:

 

13. Beseitigung von Kaufhindernissen

Wie wir bereits festgestellt haben, verlaufen bargeldlose Transaktionen schneller, sicherer und müheloser, was weniger Reibung im gesamten Verkaufsablauf bedeutet.

 

Ihre Kunden werden weder von langen Warteschlangen abgeschreckt noch vom (zu geringen) Geldbetrag, den sie bei sich tragen, zurückgehalten. Stattdessen hilft ihnen die bargeldlose Zahlungsmethode ihrer Wahl, genau das zu erhalten, was sie wollen – schnell und ohne Einschränkungen.

 

14. Erhöhung von Vertrauen und Sicherheit

Konsumentinnen und Konsumenten müssen keine grossen Mengen an Bargeld mit sich herumtragen. Dadurch fühlen sie sich beim Einkaufen sicherer und selbstbewusster, da sie wissen, dass die negativen Auswirkungen von Diebstahl oder Verlust durch ein schnelles Sperren ihrer Karte oder ihrer digitalen Brieftasche verhindert werden können.

 

Die Vorteile des kontaktlosen bargeldlosen Bezahlens für den Kunden:

 

15. Schneller und bequemer

Untersuchungen von Barclaycard haben ergeben, dass kontaktlose Zahlungen («Tap & Go») im Durchschnitt 7 Sekunden schneller erfolgen als Chip & PIN und gar 15 Sekunden schneller als Bargeldzahlungen. Das ist ein grosser Pluspunkt für Ihre Kunden.

 

16. Hygienischer

Wie wir bereits angedeutet haben, hat die COVID-19-Pandemie das kontaktlose Bezahlen als Mittel zur Minimierung des Kontakts und der Verbreitung des Virus in den Mittelpunkt gerückt. Bei der kontaktlosen Zahlung brauchen die Verbraucher weder PIN-Pads zu berühren noch Bargeld anzufassen, was sie zu einer hygienischeren und gesundheitsbewussteren Zahlungsmethode macht.

 

17. Angenehmeres Einkaufserlebnis

Wenn Sie dafür sorgen, dass Ihr Kassiervorgang schnell und reibungslos abläuft, können Sie mehr Zeit darauf verwenden, das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden zu verbessern: Wenn Ihre Kunden zufrieden sind und sich Ihnen stärker verbunden fühlen, kommen sie mit grösserer Wahrscheinlichkeit wieder.