5 Trends im Lebensmittelhandel

CCV ist Ihr verlässlicher Payment-Partner im Lebensmittelhandel. Nach 30 Jahren im Geschäft wissen wir, wie wichtig smarte Bezahllösungen sind. Wir pflegen enge Beziehungen zu unseren Kunden und kennen nicht nur ihre Branche, sondern auch die entsprechenden Trends. Genau dieses Wissen möchten wir hier mit Ihnen teilen. Wir hoffen, dass Sie die 5 aktuellsten Trends im Lebensmittelmarkt genauso spannend finden wie wir und uns den Fokus auf Bezahllösungen verzeihen. Diese sind immerhin unsere Spezialität.

 

«Zuerst essen wir, dann machen wir alles andere.»

- M.F.K. Fisher

 

Die Food Drink Europe sagt: «Die europäische Lebensmittelindustrie steht für 4,57 Millionen Beschäftigte in der EU, einen Umsatz von 1,1 Billionen Euro und 230 Milliarden Euro an Mehrwert. Das macht sie zum grössten Zweig der verarbeitenden Industrie in der EU.» Seit 2014 hat der Markt laut Statistiken auch jenseits grosser Supermarktketten stark an Wert gewonnen. Daher ist jetzt die beste Zeit für Klein- und Mittelunternehmen, sich mit einem möglichst einzigartigen Angebot am Markt zu etablieren.

 

Die fünf wichtigsten Trends im Lebensmittelmarkt:

 

  1. Wachstum im Web: Der Online-Lebensmittelhandel soll in absehbarer Zukunft das schnellste Wachstum verzeichnen. Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier in raschen, einfachen Zahlungsprozessen.
  2. Fokus auf Wohlbefinden: Kunden lieben Marken, die mit sorgsam hergestelltem Superfood und natürlichen Zutaten die Nahrung für Geist, Körper und Seele in den Vordergrund rücken.
  3. Nachhaltig von A bis Z:Viele Kunden entscheiden sich für Marken mit Produkten aus nachhaltigen Quellen in Verpackungen, die recycelt oder kompostiert werden können.
  4. Snacks: Der Mensch ist heute mehr unterwegs denn je. Kleine Speisen und Snacks, inklusive Müsli- und Sportriegel in vielfältigen Geschmacksrichtungen, gewinnen daher an Beliebtheit.
  5. Die Kraft der Pflanzen: Die weltweite Zahl der Vegetarier und Veganer nimmt immer noch stark zu. Produkte auf pflanzlicher Basis verkaufen sich daher extrem gut und sollten im Mittelpunkt stehen.

 

In fünf Schritten zum Wachstum:

 

  1. Bieten Sie nicht nur Geschmack, sondern auch Service: Das ist nichts Neues, und dennoch darf man es im stressigen Unternehmensalltag nicht aus den Augen verlieren: Ohne ein herausragendes Kundenerlebnis ist Marketing machtlos.
  2. Seien Sie transparent: Die Kunden möchten heute wissen, woher die Produkte kommen, woraus sie bestehen und worin sie verpackt werden. Machen Sie hier von Anfang an alles richtig, sparen Sie sich später die teure Suche nach neuen Lieferanten.
  3. Holen Sie sich Zulieferer aus der Region: Beziehen Sie Ihre Rohstoffe von möglichst vielen lokalen Lieferanten, und werden Sie so Teil eines lokalen Netzwerks, das sich gegenseitig unterstützt, gemeinsam Projekte startet und den Bekanntheitsgrad steigert.
  4. Gehen Sie auf die Strasse: Streetfood-Märkte und Festivals sind eine grossartige Möglichkeit, neue oder bestehende Produkte an willigen Probanden zu testen und Ihre Zielgruppe für wenig Geld auszubauen.
  5. Erzählen Sie Ihre Geschichte: #food ist mit mehr als 338 Millionen Posts einer der 25 stärksten Hashtags auf Instagram. Visuelle Online-Plattformen bieten Ihnen die Chance, Ihr Angebot zu personalisieren und die Bekanntheit Ihres Produkts und seiner Geschichte zu steigern.

 

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich, schicken Ihnen ein Angebot oder zeigen Ihnen unsere Lösungen.

Lassen Sie uns gemeinsam einen Weg finden, Sie und Ihr Business noch erfolgreicher zu machen. CCV ist für Sie da!