Zahlterminal richtig reinigen

So bleibt Ihr Terminal frei von Viren

Die schädlichsten Schmutzfinken erkennt man leider nicht von blossem Auge: Bakterien und Viren. Objekte, die durch viele Hände gehen, sind potentielle Träger von Erregern – nicht erst seit den Zeiten des Coronavirus. Zu diesen Objekten gehören auch Zahlterminals und die Kreditkarte selber (was einer der Gründe darstellt, weshalb das Kassenpersonal Kreditkarten nicht anfassen sollte).

 

Kontaktlos ist die hygienischste Bezahlvariante – wobei das Bezahlen mit Karte generell dem Bargeld weit überlegen ist, was die Ansteckungsgefahr angeht. Damit dies in jedem Fall gilt, empfehlen wir: Reinigen Sie Ihr Zahlterminal öfter als sonst. Und zwar mit einem Desinfektionsmittel, das tatsächlich imstande ist, Viren abzutöten.

 

Unser Elix Clean wurde speziell entwickelt, um die allermeisten Viren und Bakterien vernichten zu können. Zwar gibt es noch keine 100-prozentige Garantie, dass auch das Coronavirus darunterfällt. Doch da Covid-19 – genau wie das Influenza-Virus – ein sogenannt behülltes Virus ist, darf man davon ausgehen, dass mit Elix Clean auch gegen das Coronavirus ein Kraut gewachsen ist.

 

Wichtig ist, dass das Mittel richtig angewendet wird. Was keine Hexerei ist, gilt es doch bloss, einige kleine Regeln einzuhalten. Welche, haben wir Ihnen hier aufgezeigt:

 

 

Reinigungsintervall

Täglich:
Gehäuse, Display, Tastatur

 

Monatlich:
Thermoleiste, Abziehkante, Andruckwalze

 

ACHTUNG:

  • Gerät während der Reinigung mit Hauptschalter ausschalten
  • Keinen Etikettenlöser und keine harten oder spitzen Gegenstände verwenden
  • Keine scheuernden Hilfsmittel verwenden

 

 

Falls Ihr Vorrat an spezifischen Desinfektionsmitteln zur Neige geht: hier geht’s zur Bestellseite.

 

Gemeinsam schaffen wir es, die Ausbreitung des Coronavirus zu hemmen.

Ihre Kunden und andere Mitmenschen, insbesondere jene, für die das Virus ein lebensbedrohliches Risiko darstellt, danken Ihnen für Ihr Engagement.

 

Ihr CCV-Team