ABB-Schnellladestation mit CCV Bezahllösung

ABBABB-Schnellladestation mit CCV Bezahllösung
ABB

Die Wachstumskurve des Elektrofahrzeugmarktes zeigt weiterhin nach oben. Als einer der Vorreiter im Ausbau der Lade-Infrastruktur in Deutschland präsentierte ABB auf der diesjährigen Hannover Messe die neusten DC-Schnellladestationen. Die Serie „Terra 53“ wurde mit dem unbedienten Bezahlsystem „OPM + COR-B20“ aus dem Hause CCV Deutschland für die bargeldlose Bezahlung aufgerüstet.

Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Elektro- und Hybridfahrzeuge ist weiterhin steigend. Viele Nutzer dieser Technologie sehen sich gerade bei längeren Fahrten dem Problem der Betankung gegenüber.

So steigt die Zahl der öffentlich zugänglichen Stromladesäulen zwar stetig, für die Nutzung und damit einhergehende Abrechnung verlangt der – meist lokale – Betreiber jedoch eine vorherige Anmeldung des eCar-Fahrers unter Angabe seiner persönlichen Daten und Bezahlinformationen.

DC-Schnelladestationen mit Controller OPM und Kartenleser COR-B20
ABB präsentierte auf der Hannover Messe 2015 seine DC-Schnellladestationen, in deren Serie „Terra 53“ das CCV Bezahlsystem, bestehend aus Controller OPM und Kartenleser „COR-B20“, integriert wurde. Die Nutzung des bargeldlosen CCV Bezahlsystems eröffnet die Möglichkeit direkter und spontaner Bezahlung ohne Voranmeldung und mit allen gängigen Kreditkarten.

“Wir freuen uns sehr, den Konzern ABB gerade im Bereich Elektromobilität mit unseren Komponenten für sicheres, unbedientes bargeldloses Bezahlen unterstützen zu dürfen. Auch wir sehen die Stromladesäulen als starken Wachstumsmarkt und bieten mit unseren leicht integrierbaren und auch kontaktlosfähigen Kartenlesern eine optimale Lösung für die schnelle Zahlung an der Ladesäule. Die Hannover Messe als Rahmenevent verlieh dieser hochmodernen und für den Marktausbau notwendigen Lösung noch zusätzlichen Nachdruck und Aufmerksamkeit”, freut sich Reinhard R. Blum, CEO der CCV Deutschland GmbH, über die Zusammenarbeit mit ABB.

Finden Sie hier die offizielle Pressemitteilung dazu sowie das ABB Datenblatt der Ladesäule.