CCV als aktiver Teil der Unternehmerschule

Start-up

Der Start in die berufliche Selbstständigkeit ist ein großer Schritt, der nur mit viel Planung, Mut und nicht zuletzt umfassenden Wissen gelingen kann. Die Unternehmerschule des Hans-Lindner Instituts berät bereits seit 2002 Jungunternehmer in Form vielfältiger Seminare rund um die Existenzgründung. Seitdem hat sich das Netzwerk der Referenten, die ihr Wissen stets unentgeltlich weitergeben, fortwährend erweitert.

Zu den Themen „Payment“ und virtuelle Lösungen rund um den Point-of-Sales steht CCV mit Rat und Tat zur Seite. „Diese Seminare sind für uns auch Dialog, denn wir wollen nicht nur Wissen vermitteln sondern erfahren hier Bedarf, Wünsche und Anforderungen der angehenden Unternehmer, die wir wiederum in unsere eigenen Entwicklungen und Angebote einfließen lassen.“, erklärt Herr Anatol Feist, Referent für die Unternehmerschule und Business Development Manager der CCV die Win-Win Situation.

Weitere Infos finden Sie hier