CCV engagiert sich für Junior Schülerfirmen

CCV und die europäische JUNIOR-Dachorganisation JA Europe haben die Zusammenarbeit in 4 westeuropäischen Ländern beschlossen. Im Rahmen der Kooperation werden 600 Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren die erforderlichen Fähigkeiten für ein erfolgreiches Berufsleben erwerben.

Mindestens 60 JUNIOR Schülerfirmen werden im Rahmen der Kooperation mit der Unterstützung von professionellen CCV-Volunteers gegründet. Die Freiwilligen helfen den Schülern u.a., wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse zu erwerben, um ein (Schüler-)Unternehmen zu gründen.
ÜBER DIE JUNIOR PROGRAMME

Wie lernt man Wirtschaft am besten kennen? In der Praxis! Bei den Programmen der Institut der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gemeinnützige GmbH gründen Schüler ihre eigene Schülerfirma, vertreiben ihre Produkte an Kunden und verdienen damit echtes Geld. Sie erfahren, wie die Realität von Unternehmern aussieht – als Jungunternehmer in den drei Programmen expert, advanced und basic, welche sich im Schwierigkeitsgrad und in der Zielgruppe unterscheiden. Ziele aller Programme sind Berufsorientierung, der Erwerb von Schlüsselqualifikationen, die Förderung der Ausbildungsfähigkeit und der Berufschancen von Jugendlichen, sowie die Vermittlung von Wirtschaftswissen. Seit dem Start 1994 haben über 100.000 Schüler an den JUNIOR Programmen teilgenommen. Weitere Informationen finden Sie auf www.junior-programme.de

Mehr Informationen und diePDF icon aktuelle Pressemitteilung finden Sie hier.