Datenschutzerklärung der CCV GmbH

Find the English version here

Die Vertraulichkeit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen und Basis für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Wir werden Ihre Daten daher sorgfältig, zweckgebunden bzw. entsprechend Ihrer Zustimmung und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz verarbeiten und nutzen.

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DSGVO

Personenbezogene Daten: Informationen über eine lebende Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch die Zuordnung zu einer Kennung, wie etwa einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung.

Verarbeitung: Ein Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, die Offenlegung oder jede sonstige Art der Nutzung.

Betroffene Person: Eine betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von der für die Verarbeitung verantwortlichen Stelle verarbeitet werden.

Einwilligung: Eine Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

  1. Wer ist für die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung?

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch die

CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au in der Hallertau
Deutschland

(wir, uns und unser) verantwortet und stellt Webseiten, Online-Angebote und Stellenanzeigen bereit. Sie gilt auch für kostenlose Inhalte und Dienstleistungen (wie Newsletter, Online-Portale und -Plattformen, Download und Übermittlung von Text-, Audio, Video- und Bildmaterial, auch wenn und insoweit ein Zugriff hierauf durch mobile Endgeräte wie Mobiltelefone oder sonstigen Datenspeicher- und/oder Abrufgeräte erfolgt – im Folgenden in ihrer Gesamtheit oder einzeln „Leistungen“ genannt).

Diese Datenschutzerklärung soll Sie auch über die Art und Weise und das Warum der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns informieren.

Für Webseiten anderer Anbieter, auf die z. B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt und die Datenverarbeitung auf den entsprechenden Webseiten Dritter.

Verantwortlichkeiten von Geschäftskunden

Sofern ein Kunde, Interessent oder sonstiger Nutzer der Leistungen von CCV Zugang zu personenbezogenen Informationen hat (z. B. wenn ein Kunde von CCV personenbezogene Daten seiner Mitarbeiter an CCV weitergibt), gilt dieser als der für die Verarbeitung und Nutzung dieser Informationen zuständige Datenverantwortliche. Die vorliegende Erklärung gilt nicht für die Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten vonseiten der Kunden, Interessenten oder sonstigen Nutzer.

  1. Hosting

Der Webserver für den Betrieb unserer Webseite wird technisch durch unsere Muttergesellschaft betrieben:

CCV Group BV
Westervoortsedijk 55
6827AT, Arnheim
Niederlande

  1. Zusammenfassung unserer Verarbeitungsaktivitäten

In der nachfolgenden Zusammenfassung werden Ihnen die Verarbeitungsaktivitäten auf unserer Webseite kurz dargestellt. Nähere Informationen dazu finden Sie in den ausgewiesenen Abschnitten weiter unten.

  • Falls Sie unsere Webseite zu informatorischen Zwecken besuchen, so erheben wir nur begrenzt personenbezogene Daten (siehe unter Punkt 6.)
  • Sollten Sie zu uns Kontakt aufnehmen wollen, werden in diesem Rahmen weitere personenbezogene Daten verarbeitet (siehe unter Punkt 7.)
  • Beim Besuch unserer Geschäfts-Profile in den sozialen Netzwerken kommen ggfs. Cookies zum Einsatz (siehe unter Punkt 8. und der Cookie-Richtlinie)
  • Wenn Sie sich zu einem unserer Dienste und Leistungen wie Webshop, Newsletter Abonnement, Marketplace usw. anmelden, so fallen weitere personenbezogene Daten an (siehe Punkt 9.).
  • Über personenbezogene Daten die wir im Rahmen von Bewerbungen auf eine konkrete Stelle oder Initiativbewerbungen erhalten, informieren wir unter Punkt 14.
  • Des Weiteren werden Ihre personenbezogenen Daten für die statistische Analyse zur Verbesserung unserer Webseite verwendet. Zusätzlich steigern wir Ihr Nutzungserlebnis durch Inhalte Dritter (siehe unter Cookie-Richtlinie).
  • werden Ihre personenbezogenen Daten Dritten offengelegt, die sich in außerhalb des Landes Ihres Wohnorts befinden, in denen möglicherweise andere Datenschutzstandards gelten (siehe unter Cookie-Richtlinie).
  1. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Wir setzten verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen, nach dem aktuellen Stand der Technik ein, um die Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten zu schützen und aufrechtzuerhalten.

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an den Seitenbetreiber senden, wird auf dieser Website eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung verwendet. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

  1. Zustimmung (Einwilligung) zur Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Außerhalb gesetzlicher Verpflichtungen und dürfen personenbezogene Daten nur mit (und im Rahmen) Ihrer Zustimmung erhoben, genutzt oder verarbeitet werden. Um dies zu gewährleisten, können Sie, während der Nutzung unseres Internetangebots, an verschiedenen Stellen aufgefordert werden, unserer Datenschutzerklärung, oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu einem bestimmten Zweck (z. B. Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular) zuzustimmen.

  1. Nutzung der Webseite zu informatorischen Zwecken

Falls Sie unsere Webseiten zu informativen Zwecken besuchen, also ohne sich für eine der von uns angebotenen Dienstleistungen anzumelden oder Produkte zu erwerben, und ohne uns personenbezogene Daten auf andere Weise bereitzustellen, erheben wir ggf. automatisch ergänzende Informationen über Sie, die nur in begrenzten Fällen personenbezogene Daten enthalten und von unserem Server automatisch erfasst werden. Diese sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • URL, auf die Sie zugegriffen haben
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Zugriffsdatum und Uhrzeit
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir nutzen diese Informationen, um die Bereitstellung, Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

  1. Kontaktaufnahme und Kundensupport

Sie haben die Möglichkeit, auf mehreren Wegen mit uns in Kontakt zu treten. Per E-Mail, per Telefon, per Chat, per Kontaktformular oder per Post. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder sich mit unserem Kundensupport in Verbindung setzen, verwenden wir jene personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Rahmen freiwillig zur Verfügung stellen allein zu dem Zweck, um mit Ihrem Wunsch nach einer Kontaktaufnahme zu entsprechen und Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

Sollten Sie über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, so wird das Formular mit Ihren personenbezogenen Daten ab Erhebung für 1 Jahr in unserem Webseitenbackend gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Je nach Inhalt der Nachricht können sich, nach Weiterleitung an entsprechende Abteilungen, weitere (vertragliche und/oder gesetzliche) Aufbewahrungspflichten ergeben.

  1. Präsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um dort Informationen über uns anzubieten. Des Weiteren finden Sie Links (Buttons) zu unseren entsprechenden Geschäfts-Profilen auf unserer Webseite.

Wenn Sie unser Geschäfts-Profil in den sozialen Medien aufsuchen, bitten wir zu beachten, dass dabei (personenbezogenen) Daten von Ihnen als Nutzer auch außerhalb des Raumes der Europäischen Union/des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für Sie Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden könnte.

Unter Umständen werden Ihre (personenbezogenen) Daten innerhalb sozialer Netzwerke für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z. B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf Ihren Rechner gespeichert, in dem das Nutzungsverhalten und Ihre Interessen gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von Ihnen verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn Sie als Nutzer Mitglied des jeweiligen sozialen Netzwerks, und bei diesen eingeloggt, sind – siehe hierzu bitte auch unsere Cookie-Richtlinie).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden (Kontaktmöglichkeit siehe unter Punkt 17.).

Beim Besuch unseres Geschäfts-Profils in den sozialen Netzwerken, erheben wir unter Umständen folgende Daten:

  • Bestandsdaten (z. B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z. B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Facebook: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads; Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum, Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

LinkedIn: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out.

YouTube: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://adssettings.google.com/authenticated.

Xing: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: XING SE, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland; Website: https://www.xing.de; Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

  1. Anmeldung zu unseren Leistungen

Unsere Webseiten bieten unter anderem einen Webshop, einen Marketplace, Systeme die wir zur Vertragsanbahnung nutzen sowie einige Services (z. B. TOM Login, Vapos Login), die nur genutzt werden können, sofern bereits ein Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns besteht. Andere von uns angebotene Leistungen können jedoch auch ohne ein vorangegangenes Kunden-Verhältnis zwischen Ihnen und CCV in Anspruch genommen werden. Diese wären:

9.1. Marketing-Aktionen

9.1.1 Allgemeine Marketing-Aktionen

Durch Ihrer E-Mail-Adresse können Sie sich für diverse Aktionen und Kampagnen registrieren. Diese Anmeldung kann auf unserer Webseite und über Anzeigen (bezahlte & organische) auf unseren Profilen in den sozialen Netzwerken erfolgen. Bei der Anmeldung zu diesen Marketing-Aktionen fordern wir Ihre Einwilligung ein.

  • Gültige E-Mail
  • Telefon oder Handynummer
  • Vollständiger Vorname und Nachname

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten die Sie im Zuge unserer Kampagnen auf Facebook, LinkedIn und Google angeben, werden von den Plattformen eigenverantwortlich und automatisch 90 Tage (bei Google 30 Tage) nach Erhebung gelöscht. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere eigene Webseite https://www.ccv.eu/de/ zur Verfügung stellen (z. D. durch Teilnahme an Aktionen) werden automatisch nach 1 Jahr nach Erhebung gelöscht.

9.1.2 Newsletter-Marketing

Mit Ihrer E-Mail-Adresse können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. Diese Anmeldung kann auf unserer Webseite und über einen Link in den E-Mail-Signaturen unserer Mitarbeiter erfolgen. Bei der Anmeldung zu diesen Diensten fordern wir Ihre Einwilligung ein. Mit Hilfe des sog. „Double-Opt-In“-Verfahrens prüfen wir, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Sie erhalten dabei eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie sich selbst für den Newsletter eingeschrieben haben.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Die E-Mail-Adressen der ausstehenden Bestätigungen werden 60 Tage lang gespeichert. Der Bestätigungslink läuft ebenfalls nach 60 Tagen ab.

Ihre E-Mail-Adresse speichern wir so lange, wie Sie unseren Newsletter abonnieren. Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link klicken.

9.2 4eyeTool

Als Partner, Integrator oder Netzbetreiber können Sie unsere OPP Terminals freischalten. Dafür schreiben die im elektronischen Zahlungsverkehr anzuwendenden PCI Regularien vor, dass bei der Berechnung von Freischaltcodes für die Inbetriebnahme von Automatenterminals nach dem 4-Augen-Prinzip die folgenden, persönlichen Daten von Ihnen erhoben und gespeichert werden müssen:

  • Firmenname
  • Vor- und Nachname
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Diese Daten werden ausschließlich für den Zweck der Berechnung von Freischaltcodes verwendet. Eine Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO.

Die Daten werden frühestens nach der Vernichtung aller am Freischaltprozess beteiligten Komponenten (Terminal und Kartenleser) oder bis zur ausdrücklichen Beauftragung durch Sie selber gelöscht.

9.3 Onlineshop „MyCCV“

Um über „MyCCV“ Bestellungen tätigen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden für künftige Einkäufe in Ihrem Kundenkonto gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten sowie Ihr Benutzerkonto können Sie in Ihren Kontoeinstellungen löschen. Wenn Sie über unsere Webseite Bestellungen tätigen, so erheben wir zunächst unter Umständen folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • Anrede, Vorname, Nachname
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift

Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 (1) lit. b DSGVO.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, mit Transaktionen im Zusammenhang stehende Finanzdaten (einschließlich Adress-, Zahlungs- und Bestellinformationen) zehn Jahre lang zu speichern. Nach 2 Jahren werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch zwecks Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben einschränken und die personenbezogenen Daten dann nicht mehr weiterverarbeiten. Die diesbezügliche Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO.

9.4 OAM Belegserver https://receipt.ccv-deutschland.de:8007/

Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit sich bei verschiedenen Händlern (CCV Kunden) über das Karten-Terminal nach Ihrem Einkauf einen QR-Code anzeigen zu lassen. Sobald Sie den QR-Code mit Ihrem Mobiltelefon scannen, werden Sie auf unsere Webseite verlinkt. Dort haben Sie die Möglichkeit sich Ihren Kaufbeleg auf Ihre E-Mail-Adresse senden zu lassen oder diesen direkt zu downloaden. Dabei erheben wir folgende Daten:

  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO.

Der Belegserver löscht personenbezogene Daten innerhalb eines Tages. Der CCV Mailgateway, welcher zum Belegversand benutzt wird, speichert Metadaten (inkl. der Zieladresse) jedoch für sechs Monate.

  1. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

  • Ihre personenbezogenen Daten werden ggf. folgenden Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen:
  • Lionware GmbH, Im Kaisemer 13A, 70191 Stuttgart, Deutschland (Hosting des Portals für das PostIdent-Verfahren, siehe Punkt 8.7)
  • Personio GmbH, Buttermelcherstraße 16, 80469 München, Deutschland (Hosting Bewerberportal, siehe Punkt 13.)
  • Inspyde, MutzerHeide 3, 51467 Bergisch Gladbach, Deutschland
  • Biedmeer B. V. (CCVShop), Diamantstraat 3, 7554 TA Hengelo (Ov), Niederlande
  • CCV Group B. V., Westervoortsedijk 55, 6827 AT Arnhem, Niederlande (Hosting der Webseite, siehe Punkt 2. – Einsatz und Auswertung Cookies, siehe Cookie-Richtlinie; Hosting & Wartung „MyCCV“, siehe Punkt 8.5)
  • The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 USA (Newsletterversand, siehe Punkt 7.)
  • Samhammer AG, Zur Kesselschmiede 3, 92637 Weiden (Support Hotline, siehe Punkt 7.)

Zwischen der CCV und allen gelisteten Auftragnehmern existiert eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO. Somit ist die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

  1. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten

Im Rahmen des oben genannten Umfangs ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an, in dieser Datenschutzerklärung benannten juristischen Personen, übermitteln. Dies geschieht ausschließlich auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung zwischen uns und dem entsprechenden Drittanbieter. Diese Drittanbieter könnten sich in anderen Staaten (einschließlich Staaten außerhalb des EWR) befinden, in denen ggf. andere Datenschutzstandards als an Ihrem Wohnort gelten. Beachten Sie dabei bitte, dass in anderen Staaten verarbeitete Daten ggf. ausländischen Gesetzen unterliegen und den dortigen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind.

  1. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

  1. Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Wir achten beim Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf größtmögliche Sorgfalt und Sicherheit. Aus der DSGVO ergeben sich folgende Rechte im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht auf Auskunft über diejenigen unserer Arbeitsabläufe, die die Handhabung und Verarbeitung Ihrer personen- und zahlungsbezogenen Daten umfassen.

Recht auf Einsicht

Sie haben das Recht auf Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Falls Sie dieses Recht ausüben möchten, müssen wir vor dem Abruf Ihrer Daten erst Ihre Identität prüfen. Anschließend erhalten Sie alle Daten, die wir bei uns über Sie gespeichert haben. Wir informieren Sie außerdem über die Einzelheiten unserer Verarbeitungsmethoden, einschließlich Angaben zum Verarbeitungszweck, zur Aufbewahrungsfrist, zu den Datenempfängern und zur Art und Weise der Datenerhebung. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen spätestens nach einem Monat einen Überblick über diese Daten zu geben. Falls wir von einer längeren Bearbeitungszeit ausgehen, werden wir Ihnen dies mitteilen.

Recht auf Berichtigung, Beschränkung und Löschung

Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Ergänzung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie können außerdem die teilweise Löschung Ihrer Daten veranlassen, um die Datenmenge zu beschränken, die wir künftig nutzen dürfen. Des Weiteren steht Ihnen das „Recht auf Vergessenwerden“ zu, d. h. Sie können verlangen, dass Ihre bei uns gespeicherten Daten vollständig gelöscht werden. Wir sind allerdings gesetzlich zur Aufbewahrung bestimmter Daten verpflichtet, die in diesem Fall nicht gelöscht werden können.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, dass CCV die zu Ihrer Person gespeicherten Daten auf digitalem Weg an eine andere juristische Person übermittelt. Wenn Sie dieses Recht ausüben, werden wir Ihnen Ihre Daten in einem strukturierten und gängigen Dateiformat zur Verfügung stellen. Wir können dies nur bei personenbezogenen Daten tun, die Sie uns selbst übermittelt haben oder deren Verarbeitung Sie ausdrücklich zugestimmt haben oder die wir in Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erhalten haben. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass die gewünschten Informationen spätestens nach einem Monat für den Datentransfer bereit sein sollen. Falls wir von einer längeren Bearbeitungszeit ausgehen, werden wir Ihnen dies mitteilen.

Recht auf Widerspruch

Falls Sie der Ansicht sind, dass wir bestimmte personenbezogene Daten über Sie unrechtmäßig verarbeiten, möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen. Sollte Ihr Widerspruch gerechtfertigt sein, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im entsprechenden Umfang einstellen.

Recht auf Beschwerde

Sie haben außerdem die Möglichkeit zur Einreichung einer offiziellen Beschwerde, falls Sie glauben, dass Ihre Daten nicht mit der erforderlichen Sorgfalt behandelt werden. Im Fall einer Beschwerde werden wir unsere Abläufe eingehend prüfen und uns bemühen, alle festgestellten Mängel zu beseitigen. Sofern keine Einigung zustande kommt, haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihrer Beschwerde an die deutsche Datenschutzbehörde zu wenden.

  1. Umgang mit Bewerbungsunterlagen die wir auf postalischem Wege, E-Mail oder Fax erhalten

Hinweis zum Datenschutz – Umgang mit Bewerbungsunterlagen
Hiermit informieren wir Sie über Ihre Rechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens durch die CCV GmbH verarbeitet und spätestens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Rahmen stellt Ihre konkludente Einwilligung (gemäß Art. 6 (1) a DSGVO) dar. Bitte beachten Sie, dass die CCV GmbH eine international agierende Tochtergesellschaft der CCV Group B.V. ist und Sie mit Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen der Weitergabe Ihrer Bewerbung für Prüfungszwecke an Gesellschaften innerhalb der CCV Group B.V. zustimmen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Als Konsequenz aus dem Widerruf kann Ihre Bewerbung nicht mehr weiterverarbeitet werden und somit auch nicht berücksichtigt werden.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist: CCV GmbH, Gewerbering 1, 84072 Au i.d. Hallertau, www.ccv.eu/de
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: Tel.: +49 (0)8752 8640 | E-Mail: datenschutz@de.ccv.eu 

Sie haben neben dem Recht auf Widerruf auch ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihnen steht außerdem ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Für die CCV GmbH ist dies das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA). Die Kontaktdaten des BayLDA entnehmen Sie bitte Punkt 15.

Hinweis zum Datenschutz – Umgang mit Bewerbungsunterlagen bei Initiativbewerbungen
Hiermit informieren wir Sie über Ihre Rechte im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir speichern Ihre Initiativbewerbung ausschließlich zu dem Zweck, dass wir auf Sie zukommen können, wenn wir eine interessante und passende Stelle zu besetzen haben. Die Bewerbungsunterlagen können in diesem Zusammenhang ausschließlich von den zuständigen Führungskräften, der Personalabteilung und der Geschäftsleitung eingesehen werden. Über diesen Kreis hinaus erfolgt keine Weitergabe an Dritte.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Rahmen stellt Ihre konkludente Einwilligung (gemäß Art. 6 (1) a DSGVO) dar. Bitte beachten Sie, dass die CCV GmbH eine international agierende Tochtergesellschaft der CCV Group B.V. ist und Sie mit Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen der Weitergabe Ihrer Bewerbung für Prüfungszwecke an Gesellschaften innerhalb der CCV Group B.V. zustimmen. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Als Konsequenz aus dem Widerruf kann Ihre Bewerbung nicht mehr weiterverarbeitet werden und somit auch nicht berücksichtigt werden.
Die Speicherung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt gem. DS-GVO.
Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach 12 Monaten. Innerhalb dieser Zeit können Sie die vorzeitige Löschung Ihrer Daten zu jedem Zeitpunkt beantragen.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist: CCV GmbH, Gewerbering 1, 84072 Au i.d. Hallertau, www.ccv.eu/de
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: Tel.: +49 (0)8752 8640 | E-Mail: datenschutz@de.ccv.eu 

Sie haben neben dem Recht auf Widerruf auch ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihnen steht außerdem ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu. Für die CCV GmbH ist dies das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA). Die Kontaktdaten des BayLDA entnehmen Sie bitte Punkt 15.

  1. Welcher Aufsichtsbehörde sind wir unterstellt?

Bei CCV achten wir Ihre Rechte mit größtmöglicher Sorgfalt. Sollten Sie dennoch der Ansicht sein, dass wir Ihre Rechte nicht ausreichend gewahrt haben, haben Sie das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde, wie unter Punkt 6. bereits erwähnt, einzulegen.

Die für CCV GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist wie folgt zu erreichen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Postfach 1349
91504 Ansbach
Deutschland

  1. Wie können Sie uns kontaktieren oder von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen?

Fragen, Bedenken oder Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten können Sie gerne per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten richten:

Tel.: +49 (0)8752 8640
E-Mail: datenschutz@de.ccv.eu
Gerne verwenden Sie hierfür auch unser Kontaktformular.

Die Informationen, die Sie uns bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen (zum Beispiel Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse), werden nur verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sie werden im Anschluss daran unverzüglich gelöscht. Alternativ dazu schränken wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend der gesetzlichen Vorschriften zu Aufbewahrungspflichten ein.

Hinweis

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Webseite jeweils zu ändern. Diesbezüglicher Handlungsbedarf kann sich beispielsweise auch durch Gesetzesänderungen ergeben. Besuchen Sie diese Webseite bitte regelmäßig und sehen Sie sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung an. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am

13.12.2019.